Koffeinempfindlichkeit und -unverträglichkeit

Oktober 13, 2022

Ist Koffein schlecht für Sie? Vielleicht ist Kaffee Ihr morgendlicher Muntermacher, vielleicht macht er Sie aber auch nervös. In jedem Fall können die Gene dafür verantwortlich sein.

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt und hat für jeden Menschen unendlich viele Bedeutungen, auch auf emotionaler Ebene. Er kann für den Beginn eines Arbeitstages stehen, für einen Moment der persönlichen Ruhe oder für ein Treffen mit Freunden. Kaffee kann als Kultgetränk betrachtet werden, das dank seiner Vielseitigkeit nie in Vergessenheit gerät.

Einer der Hauptvorteile, auf den seine Beliebtheit zurückzuführen ist, ist die anregende Wirkung, die er auf den Körper hat. Der morgendliche Koffeinkonsum ist für viele Menschen, vor allem für Erwachsene, praktisch zu einem Ritual geworden. Es gibt jedoch Menschen, die beschlossen haben, ihren Koffeinkonsum einzustellen oder einzuschränken, da Koffein kontraproduktiv für die Erholung sein oder sogar negative Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Woran liegt es also, dass manche Menschen 6 Tassen Kaffee am Tag trinken können und dabei schlafen wie eine Eiche, während andere nicht die geringste Menge Koffein vertragen, ohne das Gefühl zu haben, vom Boden abzuheben?

Struggling-while-working-out-caffeine

Was ist Koffein?

Koffein ist eine chemische Substanz, die in der Natur in verschiedenen Pflanzen vorkommt und deren Konsum stimulierende Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem hat [1]. Heutzutage kann es auch künstlich hergestellt werden und wird häufig in Medikamenten wie Grippemitteln, Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.

Wo kann man Koffein finden?

Koffein kommt nicht nur in der Kaffeepflanze vor, sondern ist auch ein Alkaloid aus der Gruppe der Xanthine, zu denen unter anderem auch das Theophyllin des Tees, das Theobromin der Schokolade, das Guaranin des Guarana oder das Matein des Mate gehören.

Koffein ist am häufigsten in verschiedenen Getränken enthalten. Die Mengen, die diese in der Regel enthalten, können stark variieren, aber im Allgemeinen kann man sagen, dass der Koffeingehalt in verschiedenen Getränken wie folgt ist [2]:

  • Eine 230-ml-Tasse Kaffee: 95-200 mg.
  • Eine 350-ml-Dose Cola-Getränk: 35-45 mg
  • Ein 230-ml-Energydrink: 70-100 mg
  • Eine 230-ml-Tasse Tee: 14-60 mg

Gilt Koffein als Droge?

Koffein kann als eine Droge betrachtet werden. Es hat positive antioxidative Eigenschaften, erzeugt eine Toleranz, und nach Beendigung des Konsums tritt ein spezifisches Entzugssyndrom auf. Koffein kann zu verschiedenen Störungen des Substanzkonsums führen. Dazu gehören die Abhängigkeit (im DSM IV-R nicht anerkannt), das Entzugssyndrom und die Intoxikation. Je nach Art des Konsums kann Koffein als Droge, als Nährstoff und als Missbrauchsdroge betrachtet werden. [3]

Welche Symptome gibt es bei Koffeinempfindlichkeit?

Einige Symptome einer Koffeinempfindlichkeit oder Überdosierung können sein [4]

  • Schlaflosigkeit
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Nervosität
  • Angstzustände
  • Übelkeit
  • Diarrhöe

caffeine-sensitivity-and-tolerance

Warum sind manche Menschen toleranter gegenüber Koffein?

Koffeinempfindlichkeit ist ein komplexes Merkmal, das sowohl von der Genetik als auch von der Umwelt beeinflusst wird. Wenn Sie beispielsweise in Ihrer Familie koffeinempfindlich sind, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie empfindlicher sind als eine andere Person mit demselben Genotyp, die in einer anderen Umgebung gelebt hat. [5]

Koffein wird durch das polymorphe Enzym Cytochrom P450 1A2 (CYP1A2) metabolisiert. Personen, die homozygot für das CYP1A2*1A-Allel sind, verstoffwechseln Koffein “schnell”, während Träger der CYP1A2*1F-Variante “langsam” verstoffwechseln. [6]

Gentests sind der neueste Trend im Bereich Wellness und Fitness. Durch die Kenntnis Ihres genetischen Profils hilft Ihnen die CrossDNA-Technologie, fundierte Entscheidungen zu treffen, indem sie Ihnen ein tieferes Verständnis Ihres Körpers und seiner Stärken und Schwächen vermittelt.

Bibliography

[1] Fisone G, Borgkvist A, Usiello A (2004). «Caffeine as a psychomotor stimulant: mechanism of action». Cell. Mol. Life Sci. 61 (7–8): 857-72. PMID 15095008. doi:10.1007/s00018-003-3269-3.

[2] MedlinePlus [Internet]. Bethesda (MD): National Library of Medicine (US); [updated Jun 24; cited 2022 Oct 6]. Available from: https://medlineplus.gov/ency/article/002579.htm/.

[3] Barral Tafalla, Diego , & Pardo Lozano, Ricardo , & Farré Albaladejo, Magí , & Alvarez García, Yolanda  (2007). Cafeína: un nutriente, un fármaco, o una droga de abuso. Adicciones, 19(3),225-238.[fecha de Consulta 6 de Octubre de 2022]. ISSN: 0214-4840. Disponible en:   https://www.redalyc.org/articulo.oa?id=289122084002

[4] A.D.A.M. Medical Encyclopedia [Internet]. Jacob L. Heller, MD, MHA. Caffeine Overdose; [updated 2021 Jul 08;; cited 2022 Oct 6];  Available from: https://medlineplus.gov/ency/article/002579.html

[5] Yang A, Palmer AA, de Wit H. Genetics of caffeine consumption and responses to caffeine. Psychopharmacology (Berl). 2010 Aug;211(3):245-57. doi: 10.1007/s00213-010-1900-1. Epub 2010 Jun 9. PMID: 20532872; PMCID: PMC4242593.

[6] Cornelis MC, El-Sohemy A, Kabagambe EK, Campos H. Coffee, CYP1A2 genotype, and risk of myocardial infarction. JAMA. 2006 Mar 8;295(10):1135-41. doi: 10.1001/jama.295.10.1135. PMID: 16522833.

 

TAGS:

Unsere Basisoption

STAY HEALTHY

30 Merkmale

FULL

99,00

Kostenloser Versand

RAW DATA

39,00

Der CrossDNA Stay Healthy Gentest ist unser Sporttest, der speziell für Anfänger entwickelt wurde. Wenn Sie planen, mit dem Training zu beginnen oder gerade damit begonnen haben und eine Rückmeldung über Ihre genetischen Veranlagungen in Bezug auf Ernährung und Lebensstil erhalten möchten, ist der CrossDNA Stay Healthy der Gentest für Sie.

Diät und ernährung
  • Adiponectin-Spiegel
  • Bilirubin-Spiegel
  • Eisengehalt
  • Emotionales Essen
  • Gefühl der Sättigung
  • Glykierter Hämoglobinspiegel
  • Heißhunger
  • Hohes Triglyzerid-Risiko
  • Karotinoid-Spiegel
  • Koffein und Sucht
  • LDL-Cholesterin
  • Naschen
  • Phosphor-Gehalt
  • Reaktion auf einfach ungesättigte Fette
  • Serum-Albumin-Spiegel
  • Vitamin B12
  • Vitamin B6
  • Vitamin B9
  • Vitamin C
  • Vitamin D-Mangel
  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Langlebigkeit und die mediterrane Ernährung
  • Wirksamkeit einer fettarmen Ernährung
  • Wirksamkeit einer kohlenhydratarmen Ernährung
Lifestyle
  • Fotoalterung
  • Gesamtnutzen von Sport für die Insulinempfindlichkeit
  • Gesamtnutzen von Sport für Ihren Körper
  • Nutzen von Bewegung auf den Cholesterinspiegel
  • Nutzen von Sport für den Body-Mass-Index
  • Allgemeines Verletzungsrisiko

Am beliebtesten

STAY HEALTHY & FIT

50 Merkmale

FULL

139,00

Kostenloser Versand

RAW DATA

69,00

Die Mittelstufe unseres Gentests heißt "CrossDNA Stay Healthy & Fit". Wenn Sie einen Schritt weiter gehen wollen, um Ihr Potenzial im Training auszuschöpfen, ist dies das richtige Produkt für Sie. Sie erhalten Feedback zu Ihren genetischen Veranlagungen in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Sport und Lebensstil. Wenn Sie ein Sportler auf mittlerem Niveau sind, ist dies der empfohlene Test für Sie.

Diät und ernährung
  • Adiponectin-Spiegel
  • Bilirubin-Spiegel
  • Eisengehalt
  • Emotionale Essen
  • Gefühl der Sättigung
  • Glykierter Hämoglobinspiegel
  • Heißhunger
  • Hohes Triglycerid-Risiko
  • Karotinoid-Spiegel
  • Koffein und Sucht
  • LDL-Cholesterin
  • Naschen
  • Phosphor-Spiegel
  • Reaktion auf einfach ungesättigte Fette
  • Serum-Albumin-Spiegel
  • Spiegel der Sexualhormone
  • Vitamin B12
  • Vitamin B6
  • Vitamin B9
  • Vitamin C
  • Vitamin D-Mangel
  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Langlebigkeit und die mediterrane Ernährung
  • Wirksamkeit einer fettarmen Ernährung
  • Wirksamkeit einer kohlenhydratarmen Ernährung
  • Zöliakie
Gesundheit und Sport
  • Aerobe Kapazität
  • Anzahl der weißen Blutkörperchen
  • Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie
  • Blutdruckreaktion auf Sport
  • Brugada-Syndrom
  • Erholungskapazität
  • Ermüdung der Muskeln
  • Fähigkeit, die Herzfrequenz zu verlangsamen
  • Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie I
  • Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie II
  • Kardiale Kapazität
  • Langes QT-Syndrom
  • Leistung der Skelettmuskulatur
  • Reaktion der Muskeln auf Widerstandstraining
  • Risiko von Stressfrakturen
  • Spirometrie der pulmonalen Funktion
Lifestyle
  • Gesamtnutzen von Sport für die Insulinempfindlichkeit
  • Gesamtnutzen von Sport für Ihren Körper
  • Hautentzündung
  • Nutzen von Bewegung auf den Cholesterinspiegel
  • Nutzen von Sport für den Body-Mass-Index
  • Allgemeines Verletzungsrisiko
  • Sommersprossen

Vollständigste

PROFESSIONAL

114 Merkmale

FULL

269,00

Kostenloser Versand
und Heimabholung

RAW DATA

129,00

Der CrossDNA Professional Sports Genetic Test wurde speziell für Profi- und Hochleistungssportler entwickelt. Er besteht aus 80 Merkmalen, die in drei Kategorien unterteilt sind: Diät & Ernährung, Gesundheit & Sport und Lebensstil. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Training ausrichten und Ihre Leistung mit dem CrossDNA Professional Sporttest verbessern können.

Diät und ernährung
  • Adiponektin-Spiegel
  • Albumin-Spiegel im Serum
  • Bilirubin-Spiegel
  • Eisen-Spiegel
  • Emotionale Aufnahme
  • Fettsäurespiegel im Plasma (Omega 6)
  • Gesamtproteinspiegel im Serum
  • Glykämischer Hämoglobinwert
  • Hämoglobin-Spiegel
  • Homocystein-Spiegel
  • Karotinoid-Spiegel
  • Koffein und Sucht
  • LDL-Cholesterin
  • Langlebigkeit und die mediterrane Ernährung
  • Magnesium-Spiegel
  • Naschen
  • Phospholipid-Spiegel
  • Phosphor-Spiegel
  • Prädisposition für Süßigkeitenabhängigkeit
  • Reaktion auf einfach ungesättigte Fette
  • Risiko für hohe Triglyceridwerte
  • Sättigungsgefühl
  • Schwierigkeiten bei der Gewichtsabnahme
  • Serum-Albumin-Spiegel
  • Stoffwechsel-Effizienz
  • Veranlagung zu Fettleibigkeit
  • Veranlagung zu übermäßigem Fettkonsum
  • Verlangen zu essen
  • Vitamin B12
  • Vitamin B6
  • Vitamin B9
  • Vitamin C
  • Vitamin D-Mangel
  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Wirksamkeit einer fettarmen Ernährung
  • Wirksamkeit einer kohlenhydratarmen Ernährung
  • Zöliakie
Gesundheit und Sport
  • Aerobe Kapazität
  • Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie
  • Blutleukozytenzahl
  • Brugada-Syndrom
  • C-reaktives Protein und Leukozytenzahl
  • Cramps
  • Entwicklung der Skelettmuskulatur
  • Familäre hypertrophische Kardiomyopathie I
  • Familäre hypertrophische Kardiomyopathie II
  • Flexibilität
  • Gamma-Glutamyltransferase-Spiegel
  • Gehirnerschütterung
  • Herzfrequenz in Ruhe
  • Leberenzymwerte
  • Muskelhypertrophie
  • Neigung zu Kraftsportarten
  • Neigung zu Ausdauersportarten
  • Oxidativer Stress
  • Puls in Ruhe
  • Risiko einer Schulterluxation
  • Risiko eines Herzinfarkts durch Sport
  • Risiko einer Knöchelverletzung
  • Risiko eines vorderen Kreuzbandrisses
  • Risiko eines Meniskusrisses
  • Risiko eines Achillessehnenrisses
  • Risiko einer allgemeinen Muskelverletzung durch Sport
  • Ruder
  • Schwimmen Kurzdistanz
  • Schwimmen Ausdauer
  • Serumharnsäurespiegel
  • Serien von Lungenfunktionstests
  • Sport und Testosteronspiegel
  • Sprint
  • Syndrom des langen QT-Intervalls
  • Einfluss des Widerstandstrainings auf den Blutdruck
  • Veränderung der Herzstrukturen
  • Wiederherstellung nach Meniskusoperation
Lifestyle
  • Auswirkungen von Sport auf den Cholesterinspiegel
  • Auswirkungen von Sport auf den Body-Mass-Index
  • Dermale Sensibilität
  • Figurative Kreativität
  • Globale Vorteile des Sports für deinen Körper
  • Häufigkeit der Sportpraxis
  • Impulsivität
  • Karies
  • Motivation
  • Nachtleben
  • Psoriasis
  • Schutz vor Verschmutzung
  • Sensibilität gegenüber der Sonne
  • Sonnenflecken
  • Tanning Ease
  • Entzündung der Haut
  • Sommersprossen
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop